Spezialisiert auf Safaris und Rundreisen
Schreiben Sie uns auf info@flamingourlaub.de
Rufen Sie uns an: 030 466 904 23
Menü

Reiseinformationen für Dubai

Fakten über Dubai
  • Vereinigte Arabische Emirate, Abu Dhabi
  • Arabisch und Englisch
  • Dirham (AED)
  • 2,5 mio.
  • 23-41°C
  • Sommerzeit +2 Stunden, Winterzeit +3 Stunden
Wenn Sie eine Reise nach Dubai planen, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Reiseinformationen zu lesen. Hier finden Sie praktische Informationen zu allem, von Flügen und Gepäck bis hin zu Visa und Währung.
 
Außerdem können Sie hier mehr über unsere Hotels in Dubai lesen und Fotos davon sehen.
 
 

Wetter und Klima

Reisebedingungen

Alle Reisen, die bei Flamingourlaub.de gekauft sind, sind vom Pauschalreisegesetz bedeckt. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie unsere Reisebedingungen lesen.
 
Reisebedingungen

Flugtickets und Reiseroute

Nach Annahme des Angebots werden Ihnen Unterlagen mit Informationen über den Flug, einschließlich der Reiseroute, zugesandt.
 
Es ist sehr wichtig, dass Ihr(e) Name(n) auf den Flugtickets zu 100 % mit dem (den) Namen in Ihrem Reisepass übereinstimmen, da er (sie) nicht mehr geändert werden kann (können), sobald die Buchung abgeschlossen ist.
 
Da sich die Flugzeiten in einigen Fällen ändern können, ist es wichtig, dass Sie sich regelmäßig über die aktuellen Flugzeiten für Ihre Reise informieren, insbesondere am Tag des Abflugs. In Ihrer Buchungsbestätigung finden Sie eine Anleitung, wie Sie dies ganz einfach tun können.
 
Wir empfehlen Ihnen außerdem, immer rechtzeitig vor dem Abflug am Flughafen zu sein.

Sitzplatzreservierung im Flugzeug

Obwohl wir Ihnen gerne helfen würden, können wir leider keine Sitzplätze im Flugzeug reservieren. Wenn Sie spezielle Wünsche haben, wo Sie im Flugzeug sitzen möchten, oder wenn Sie zusammen reisen und sicher sein wollen, dass Sie zusammen im Flugzeug sitzen, empfehlen wir Ihnen, auf die Website der Fluggesellschaft zu gehen und die Plätze im Flugzeug selbst vorzubuchen.
 
Auf der Website der Fluggesellschaft gibt es eine Funktion namens "Manage my booking" oder "Meine Buchung verwalten", über die Sie Ihren Sitzplatz buchen können. Beachten Sie, dass viele Fluggesellschaften für die Vorbuchung von Sitzplätzen eine Zahlung verlangen, halten Sie also am besten Ihre Kreditkarte bereit. Viele Fluggesellschaften bieten auch - gegen eine zusätzliche Gebühr - zusätzliche Beinfreiheit oder Upgrades an, um den Komfort zu verbessern.
 
Wie früh Sie einen Sitzplatz im Voraus buchen können, ist von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft unterschiedlich. Die meisten Fluggesellschaften bieten diese Möglichkeit nur zwischen 72 und 24 Stunden vor Abflug an. Versuchen Sie daher, Ihre Sitzplatzreservierung so bald wie möglich vorzunehmen, nachdem Sie Ihr E-Ticket von uns erhalten haben.
 
Sollte eine Buchung noch nicht möglich sein, werden Sie darüber informiert und erfahren, wann die Möglichkeit der Vorreservierung von Sitzplätzen wieder zur Verfügung steht.
Viele Fluggesellschaften haben auch eine App für Ihr Mobiltelefon, mit der Sie Ihren Sitzplatz im Flugzeug auswählen und eventuelle Zeitänderungen sofort sehen können.

Die beste Zeit für einen Besuch in Dubai

Das Wetter in Dubai ist von Oktober bis April am besten. Die Tagestemperaturen liegen bei angenehmen 23-33 °C, so dass Sie viele Möglichkeiten haben, die vielen Outdoor-Aktivitäten in Dubai und natürlich die schönen Strände zu genießen.
 
Sie können auch die jährlichen Veranstaltungen wie das Dubai International Film Festival, die Art Dubai oder das Dubai Shopping Festival genießen.
 
Im Sommer können die Tagestemperaturen 37-42 °C erreichen - und manchmal sogar noch höher - und bei einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 90 % kann es schwierig sein, sich tagsüber längere Zeit im Freien aufzuhalten.
 
Wenn Sie also von langen Strandtagen träumen, wenn Sie nach Dubai reisen, sollten Sie vielleicht in den Wintermonaten reisen.
 
Aber auch im Sommer gibt es in Dubai viele spannende Dinge zu tun. Nehmen Sie zum Beispiel ein Bad im Hotelpool oder besuchen Sie eines der vielen Einkaufszentren, die oft auch über Vergnügungsparks, Eislaufbahnen, Wasserparks oder andere Unterhaltungsmöglichkeiten verfügen.
 
Dubai kann also das ganze Jahr über besucht werden, je nachdem, was man erleben möchte.

Empfang am Flughafen

Unser Partner vor Ort holt Sie am Flughafen ab und fährt Sie zu Ihrem Hotel in Dubai.

Aufgegebenes Gepäck und Handgepäck

In der Regel dürfen Sie immer 20 kg aufgegebenes Gepäck und 5 kg Handgepäck mit auf die Reise nehmen. Überprüfen Sie Ihre Reiseroute, um genau zu sehen, wie viel Gepäck Sie mitnehmen dürfen.
 
Bitte beachten Sie, dass Sie auf Inlandsflügen oft weniger Gepäck mitnehmen dürfen als auf internationalen Flügen. Achten Sie daher besonders auf die Gepäckbeschränkungen bei Inlandsflügen.
 
Ihr Gepäck wird immer von Anfang bis Ende eingecheckt. Bei Zwischenlandungen müssen Sie Ihr Gepäck nicht abholen und erneut aufgeben.
 
Wir empfehlen Ihnen, Ihre Koffer so zu packen, dass Sie ein paar Tage damit auskommen, falls Ihr Gepäck verspätet ist. Denken Sie daran, Ihren Reisepass, Geld, Visum, Medikamente usw. in Ihr Handgepäck zu packen.
 
Wenn sich das Gepäck verspätet, dauert es immer ein wenig länger, bis es ankommt, als wir es in Europa gewohnt sind.

Mahlzeiten und Getränke

Unsere Reisen nach Dubai beinhalten die im Tagesprogramm genannten Mahlzeiten und Getränke.

Reise- und Stornoversicherung

Wir empfehlen allen unseren Kunden den Abschluss einer Reise- und Stornoversicherung. Vergewissern Sie sich, dass Sie mit Ihren aktuellen Versicherungspolicen für Dubai richtig abgesichert sind.
 
Wenn Sie eine Reise- oder Stornoversicherung benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter.
 
Bitte beachten Sie, dass eine Reiserücktrittsversicherung vor der Zahlung der Anzahlung abgeschlossen werden muss.
 

Reisepass und Visum

Als deutsche Staatsbürger können Sie für maximal 90 Tage visumfrei nach Dubai reisen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Ihr Reisepass noch mindestens 6 Monate nach Ihrer Rückreise gültig sein muss und dass in Ihrem Reisepass noch Platz für Ein- und Ausreisestempel sein muss.
 
Weitere Informationen über Visa für Dubai und die Vereinigten Arabischen Emirate finden Sie auf der Website des Außenministeriums.
 
Wenn Sie kein dänischer Staatsbürger sind, empfehlen wir Ihnen, sich bei der Botschaft zu erkundigen, welche Regeln für Sie gelten, wenn Sie nach Dubai reisen.
 
Lesen Sie mehr unter www.auswaertiges-amt.de

Impfungen

Wir empfehlen Ihnen, sich von Ihrem Arzt über Impfungen für Dubai beraten zu lassen. Sie können auch hier mehr über Impfungen lesen.
 
Denken Sie daran, einen Nachweis über Ihre Impfungen mitzubringen, den Sie bei der Einreise vorlegen können.
 
Lesen Sie mehr unter www.auswaertiges-amt.de

Handgepäck

Wir empfehlen Ihnen, folgende Dinge in Ihr Handgepäck zu packen:
  • Reisepass
  • Flugtickets
  • Kreditkarten und Bargeld
  • Medicin
  • Fotoapparat
  • Sonnenbrille
  • Mobiltelefon, Ladegerät und andere elektronische Geräte
  • Kleidung für ein paar Tage, falls sich Ihr Koffer verspätet
  • Eventuell Magentabletten

Währung in Dubai

Die Währung in Dubai und dem Rest der Vereinigten Arabischen Emirate ist der Dirham (AED).
 
In den meisten Restaurants, Geschäften, Hotels und Einkaufszentren kann man mit Karte bezahlen, aber es gibt auch Orte, wie z. B. Taxis, an denen die Zahlung in Dirham erforderlich ist. Sie sollten daher etwas Landeswährung von zu Hause mitbringen.
 
Wenn Sie unterwegs mehr Bargeld benötigen, können Sie Dirham an einem der zahlreichen Geldautomaten abheben, die überall in der Stadt zu finden sind. Beachten Sie jedoch, dass oft eine Gebühr erhoben wird.
 
Denken Sie daran, in der Landeswährung zu zahlen und nicht in Eur, um den besten Wechselkurs zu erhalten.

Trinkgeld

Wie in Deutschland ist Trinkgeld in Dubai kein Muss. Allerdings wird von Ihnen erwartet, dass Sie Trinkgeld geben, wenn Sie gut bedient wurden.
 
In einigen Restaurants ist der Service in der Rechnung enthalten. In diesem Fall ist ein Trinkgeld von 5-10 % eine gute Faustregel. Wenn der Service nicht inbegriffen ist, sollten Sie das Trinkgeld auf 10-15 % erhöhen, um sicherzustellen, dass Ihr Kellner ein kleines Extra für guten Service erhält.
 
Das Gleiche gilt für andere, die Ihre Reise erleichtern oder verbessern. Das können z. B. Taxifahrer, Fremdenführer oder Reinigungspersonal sein, die sich ebenfalls über ein Trinkgeld freuen.
 
Natürlich ist das Geben von Trinkgeld immer freiwillig, und die obigen Ausführungen sollten daher als gute Ratschläge für die Trinkgeldkultur in Dubai betrachtet werden.

Zeitunterschied

Dubai ist Deutschland in der Sommerzeit zwei Stunden und in der Winterzeit drei Stunden voraus.
Dubai ist daher ein ideales Reiseziel, wenn Sie einen Jetlag vermeiden wollen.

Sprache

Die Offizielle Sprache in Dubai ist immer noch Arabisch, aber Englisch ist inzwischen weit verbreitet, da es eine gemeinsame Sprache für all die vielen Nationalitäten ist, die sich aufgrund des enormen Wirtschaftswachstums in Dubai niedergelassen haben.
 
Die verschiedenen Muttersprachen der Bevölkerung, wie Persisch, Hindi und Urdu, sind nach wie vor lebendig, aber Englisch ist eine gemeinsame Sprache, die zwischen den Gemeinschaften verwendet werden kann.
 
Sie werden also keine Probleme haben, sich auf Englisch zu verständigen, wenn Sie nach Dubai reisen.

Elektrizität und Aufladen von Mobiltelefonen und anderen Geräten

Wie in Deutschland gibt es auch in Dubai 220 Volt. Allerdings sind die Stecker dreipolig, so dass manchmal ein Adapter erforderlich ist.
 
Wenn Sie einen brauchen, können Sie ihn leicht im nächsten Supermarkt kaufen.

Lokale Gesetze und Umgangsformen in Dubai

Wenn Sie nach Dubai reisen, werden Sie wahrscheinlich ein hohes Maß an Gastfreundschaft erleben. Jüngere Einwohner und moderne Familien sind besonders gastfreundlich, während ältere und traditionellere Einwohner Dubais eher reserviert und zurückhaltend sein können.
Wenn Ihnen beim Einkaufen von Teppichen und Schmuck eine Tasse Tee angeboten wird oder wenn Sie das Glück haben, von einer einheimischen Familie zu einer Erfrischung eingeladen zu werden, ist es höflich, diese Einladung anzunehmen.
 

Dubai und der Islam

Der Islam ist untrennbar mit dem sozialen Gefüge der Vereinigten Arabischen Emirate verbunden, und obwohl Dubai das Emirat mit der offensten und liberalsten Kultur ist, sind die muslimischen Traditionen und moralischen Richtlinien auch hier ein wichtiger Teil des Gefüges.
 
Wir empfehlen immer, dass Sie die lokale Kultur des Landes, das Sie besuchen, respektieren und befolgen. Wenn Sie nach Dubai reisen, empfehlen wir Ihnen daher, Folgendes zu beachten.
 

Kleidung

Unabhängig davon, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind, sollten Sie darauf achten, sich respektvoll zu kleiden. Achten Sie darauf, dass Sie Schultern und Knie bedecken und vermeiden Sie durchsichtige oder sehr eng anliegende Kleidung.
An religiösen Feiertagen werden Sie möglicherweise gebeten, Ihr Haar mit einem Schal zu bedecken. In Einkaufszentren, auf der Straße, in Restaurants und an anderen öffentlichen Orten ist dies jedoch nicht erforderlich.
Kleine Sonnentops, kurze Hosen, kurze Kleider und Badekleidung sind dem Strand und dem Poolbereich des Hotels vorbehalten.
 
Bitte beachten Sie, dass es strengstens verboten ist, sich nackt oder oben ohne an öffentlichen Plätzen aufzuhalten. Zuwiderhandlungen können zu Haftstrafen oder Abschiebung führen.
 
Öffentliche Zuneigungsbekundungen: In Dubai sind Homosexualität und sexuelle Beziehungen zwischen unverheirateten Männern und Frauen illegal und können schwer bestraft werden, unter anderem mit Haftstrafen, Geldstrafen und/oder Ausweisung.
 
Zeigen Sie daher anderen Personen an öffentlichen Plätzen keine Zuneigung.
 
Selbst für verheiratete Paare ist das Küssen und Umarmen an öffentlichen Orten verboten. Verheirateten Paaren ist es jedoch erlaubt, Händchen zu halten.
 

Alkohol und Drogen

Alkohol ist in Dubai generell nicht erlaubt und kann daher z. B. nicht in Supermärkten oder lokalen Restaurants gekauft werden. In einigen Hotels und größeren Restaurants ist es jedoch erlaubt, Alkohol auszuschenken.
Beachten Sie, dass Alkohol in Dubai sehr teuer ist, dass es für Personen unter 21 Jahren absolut verboten ist, Alkohol zu trinken, und dass jede Form von Trunkenheit strafbar ist.
Der Besitz jeglicher Art von Drogen (einschließlich Haschisch), auch in geringen Mengen, ist streng verboten und wird mit sehr harten Strafen geahndet.
 

Ramadan

Während des Ramadan, des heiligen muslimischen Fastenmonats, sind viele Cafés, Restaurants und Geschäfte tagsüber geschlossen.
In den Vereinigten Arabischen Emiraten ist der Ramadan strenger als z. B. in der Türkei. Als Nicht-Muslim sollten Sie daher in der Öffentlichkeit nicht essen, trinken oder rauchen, sondern dies nur unter vier Augen oder in speziell ausgewiesenen Hotels und Restaurants tun. 
 

Eid

Das muslimische Fest Eid wird zweimal im Jahr gefeiert. Das erste Eid markiert das Ende des Ramadan und wird mit Eid-Gebeten am Morgen und einem anschließenden großen Festmahl mit Freunden und Familie gefeiert.
Das zweite Zuckerfest wird zwei Monate und zehn Tage später gefeiert, während der muslimischen Pilgerfahrt Hajj, wenn Millionen von Muslimen aus aller Welt nach Mekka pilgern. Dieses Eid-Fest dauert ganze vier Tage mit vielen Aktivitäten und Festivitäten.
 
Wenn Sie während des Zuckerfestes nach Dubai reisen, sollten Sie sich auf überfüllte Einkaufszentren und öffentliche Plätze sowie auf lange Warteschlangen vor Restaurants und Taxis einstellen. Gleichzeitig haben Sie die einmalige Gelegenheit, ein fantastisch pulsierendes Dubai mit spannenden Aktivitäten, traditionellen Tanzshows, Live-Musik und vielem mehr zu erleben.

Einfuhr von Pflanzen, Samen und Pflanzenteilen

Reisenden ist es nicht gestattet, ohne gültiges Pflanzengesundheitszertifikat Pflanzen, Samen und sonstige, pflanzliche Produkte bei Reisen in Länder außerhalb der EU einzuführen. Diese Regeln sind auch für kleine Mengen an Pflanzen und pflanzliche Produkte gültig. Lesen Sie mehr über die Vorschriften hier.
 

Mitgebrachte Medikamente

Jedes Land kann seine eigenen Vorschriften für die Mitnahme von Medikamenten haben. Erkundigen Sie sich bei der Botschaft des jeweiligen Landes nach den Vorschriften. Nach unserer Erfahrung gelten in der Regel die folgenden Praktiken.
 
Lassen Sie sich von Ihrem Arzt ein Attest in englischer Sprache ausstellen, das folgende Angaben enthält:
  • Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Reisepassnummer
  • Weshalb Sie behandelt werden
  • Womit Sie behandelt werden (Name und Stärke des Medikaments)
  • Welche Menge Ihnen verschrieben wird (Menge pro Tag)
  • Denken Sie immer daran, das Medikament in der Originalverpackung mitzunehmen.
 
Bitte beachten Sie, dass das oben beschriebene Verfahren bis zu einem Monat dauern kann. Informieren Sie sich rechtzeitig (mindestens einen Monat) vor Ihrer Abreise über die Anforderungen.

"Mein bester Urlaub aller Zeiten - alles hat funktioniert und nichts wurde dem Zufall überlassen - GROSSEN Dank an Flamingo Urlaub"

- Allan Kristensen

"Ich habe nur Positives zu sagen und ein großes Dankeschön an Flamingo Urlaub und die Mitarbeiter der Lodge für einen unvergesslichen und gut organisierten Urlaub."

- Anette Sørgensen

"Unsere Guides waren sehr kompetent und haben alles dafür getan, dass wir möglichst viel erleben konnten. Wir danken Flamingo Urlaub für einen wirklich guten und erlebnisreichen Urlaub."

- Annette og Hans

"Fantastische Reise nach Tansania und Sansibar. Wir haben alle Big Five gesehen und noch viel mehr. Wir würden gerne wieder mit FlamingoUrlaub reisen."

- Fra TrustPilot