Spezialisiert auf Safaris und Rundreisen
Schreiben Sie uns auf info@flamingourlaub.de
Rufen Sie uns an: 030 466 904 23
Menü

Reiseinfo für Südafrika

Fakten über Südafrika
  • Pretoria
  • Englisch und Afrikaans
  • Rand
  • 54,3 Millionen
  • 3°C - 28°C
  • Sommerzeit 0 Stunden, Winterzeit + 1 Stunde
Eine Safari in Südafrika bietet fantastische Natur- und Tiererlebnisse im weltberühmten Krüger-Nationalpark - einem der tierreichsten Parks der Welt. Löwen, Giraffen, Leoparden, Elefanten, Flusspferde, Krokodile und viele, viele andere Arten sind hier zu Hause.
 
Kombinieren Sie Ihre Safari in Südafrika mit einem erholsamen Strandurlaub oder einer pulsierenden Städtereise - mit der Möglichkeit, Ausflüge ins Weinland zur Weinverkostung, eine Bootsfahrt zur Walbeobachtung oder einfach nur Entspannung am Strand hinzuzufügen.
 

Wetter und Klima

Reisebedingungen

Alle Reisen, die bei Flamingourlaub.de gekauft sind, sind vom Pauschalreisegesetz gedeckt. Wir empfehlen, dass Sie unsere Reisebedingungen lesen.
 
Reisebedingungen

Flugtickets und Flugplan

Wenn Sie das Angebot akzeptiert haben, schicken wir Ihnen Ihre Dokumente, Flugplan inklusive. Es ist sehr wichtig, dass alle Namen auf den Flugtickets 100% identisch mit den Namen in den Reisepässen sind, da wir dies nicht ändern können, wenn die Reservierung vollendet ist. 
 
Manchmal kann es passieren, dass die Flugzeiten geändert werden. Es ist deswegen sehr wichtig, dass Sie ständig – und gerade am Tag der Abreise – die aktuellen Zeiten Ihrer Flugreise checken. Auf Ihrer Buchungsbestätigung finden Sie eine Orientierungshilfe wie Sie das am einfachsten tun. 
 
Auβerdem empfehlen wir, dass Sie immer in guter Zeit am Flughafen ankommen. 

Platzreservierung

Obwohl wir Ihnen sehr gern helfen wollen, können wir leider nicht Plätze auf dem Flug für Sie reservieren. Falls Sie besondere Platzwünsche auf dem Flug haben, oder wenn Sie mehrere Personen sind und gern zusammensitzen möchten, empfehlen wir, dass Sie die Homepage der jeweiligen Fluggesellschaft besuchen. Hier können Sie Sitzplätze auf dem Flug vorreservieren. 
 
Auf der Homepage gibt’s eine Funktion, die „Manage my Booking“ heiβt. Hier können Sie Ihre Sitzplätze zu reservieren. 
 
Seien Sie bitte darauf aufmerksam, dass viele Fluggesellschaften eine Gebühr für die Sitzreservierung veranschlagen. Es ist deswegen eine gute Idee, dass Sie Ihre Kreditkarte bereit halten. Bei den meisten Fluggesellschaften können Sie auch – gegen Aufpreis – extra Platz für die Beine oder mehr Komfort bestellen. 
 
Es variiert von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft wie früh vor dem Flug Sie Plätze reservieren können. Meistens können Sie erst zwischen 72 und 24 Stunden bevor dem Abflug Plätze reservieren. Es ist deswegen eine gute Idee, dass Sie, sofort
 
Sie die E-tickets von uns bekommen haben, versuchen, ob es möglich ist Plätze zu reservieren. Wenn es noch nicht möglich ist, werden Sie eine Mitteilung bekommen, in welcher steht ab wann es möglich ist. 
 
Viele Fluggesellschaften haben auch eine App, wo Sie, unter anderem, Plätze für den Flug wählen können und eventuelle Zeitänderungen sofort sehen können. 

Der beste Zeitraum Südafrika zu besuchen

Der Sommer in Südafrika dauert von November/Dezember bis Februar/März. Frühling und Herbst sind heiß und im Krüger-Nationalpark regnet es am meisten. 
 

Frühling: September, Oktober und November

Das Wetter in Südafrika ist in den Frühlingsmonaten sonnig und warm, mit Temperaturen zwischen 22 und 27 Grad Celsius und etwas Niederschlag. Die Tiere sind aktiv und die Zeit ist daher ideal für Safaris. Die Blumen blühen und der Busch ergrünt - dies ist eine der schönsten Jahreszeiten. Wenn es zu Beginn des Frühlings wenig geregnet hat, wird alles etwas später im Frühjahr grün. 
 

Der Sommer: Dezember, Januar und Februar

Es ist heiß und die Tagestemperaturen liegen zwischen 27 und 28 Grad Celsius. Im Sommer kann es in Südafrika zu heftigen Regengüssen kommen, die glücklicherweise nur von kurzer Dauer sind und oft am späten Nachmittag und Abend auftreten - den Rest des Tages kann man sich mit herrlichem Sonnenschein verwöhnen!
 
Auf Safaritouren in dieser Zeit sieht man viele neugeborene Tierbabys im grünen Gras spielen.
 

Herbst: März, April und Mai

Der Herbst in Südafrika ist warm und es gibt gelegentlich Regentage. Im April und Mai wird das Wetter etwas kühler und die Tagestemperaturen sinken auf 22 bis 27 Grad Celsius. Die Tiere suchen dann eher Wasserlöcher auf und sind durch den Laubfall an den Bäumen leichter zu entdecken.
 

Winter: Juni, Juli und August

In dieser Zeit können die Tagestemperaturen bis auf 19-22 Grad Celsius sinken. Im Krüger-Nationalpark gibt es jedoch viele sonnige Tage mit Tagestemperaturen von 28 Grad Celsius. Die Blätter sind von den Bäumen gefallen und das Gras ist verdorrt. Das macht es ideal für Safaris - man kann die Tiere gut sehen.
 
Es gibt keine Jahreszeit, in der keine Safaris möglich sind, und es gibt keine Temperaturen, bei denen man keine Tiere sehen kann. Wählen Sie den Zeitraum, den Sie bevorzugen, und Südafrika zeigt sich immer von seiner besten Seite!

Durchführung von Ausflügen nach Programm

Bitte beachten Sie, dass alle im Programm erwähnten Touren und Ausflüge im Reisepreis inbegriffen sind, aber es kann notwendig sein, einige Touren oder Ausflüge auf einen anderen Tag zu verlegen. Dies kann durch lokale Feiertage oder Wetterbedingungen bedingt sein.
 
Unsere Reisen nach Südafrika werden mit 2-30 Teilnehmern organisiert, je nach Saison und anderen Bedingungen.

Empfang am Flughafen

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen in Südafrika werden Sie von unserem örtlichen Reiseleiter in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gefahren.
 
Der Reiseleiter wird Sie auch über die Treffpunktzeiten für den Rest der Tour informieren.

Eingechecktes Gepäck und Handgepäck

Auf ihrem Flugplan finden Sie Informationen darüber wie viel Gewicht Sie im Koffer und im Handgepäck mitbringen dürfen. 
 
Seien Sie bitte aufmerksam darauf, dass Sie auf inländischen Flügen normalerweise weniger Gepäck mitbringen dürfen als auf internationalen Flügen. Es ist deswegen sehr wichtig, dass Sie die Einschränkungen lesen und kennenlernen. Auβerdem ist es wichtig, dass Sie das Handgepäck so packen, das Sie haben was Sie brauchen, falls das Gepäck verspätet ist. Packen Sie deswegen alle wichtigen Sachen – Reisepass, Impfausweis, Geld, Visa, Medizin usw. ins Handgepäck. 
 
Wenn das Gepäck verspätet ist, dauert es - im Vergleich zu Europa, ein wenig länger bis es ankommt. 

Transport in Südafrika

Alle Safaritouren in Südafrika werden in offenen Safarifahrzeugen durchgeführt.

Essen und Getränke

Im Programm sehen Sie welche Mahlzeiten inklusive sind auf der Reise nach Südafrika

Reiseversicherungen

Wir empfehlen allen unseren Kunden den Abschluss einer Reise- und Reiserücktrittsversicherung. Vergewissern Sie sich, dass Sie mit Ihren aktuellen Versicherungspolicen für Südafrika richtig abgesichert sind. Wenn Sie eine Reise- oder Reiserücktrittsversicherung benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte beachten Sie, dass eine Reiserücktrittsversicherung vor der Zahlung der Anzahlung abgeschlossen werden muss.
 

Visum

Für kurze (weniger als 90 Tage) Touristenaufenthalte in Südafrika brauchen Sie kein Visum. Lesen Sie hier mehr über Visum.

Impfungen

Fragen Sie bitte Ihren Arzt oder eine Impfklinik nach den nötigen Impfungen für Südafrika. Sie können auch hier mehr über Impfungen lesen.
 
Nehmen Sie bitte Ihren Impfausweis mit auf die Reise. Es kann sein, dass Sie ihn bei der Ankunft in Südafrika vorweisen müssen. 
 
Falls Sie durch ein anderes afrikanisches Land reisen, sollten Sie auf die Regeln für Gelbsucht aufmerksam sein. Reden Sie mit Ihrem Arzt oder der Impfklinik darüber. 
 
Lesen Sie mehr unter www.auswaertiges-amt.de

Anziehen für die Safari

Wir empfehlen in der Regel Sommerkleidung für Safaris - vorzugsweise in hellen/ gedämpften Farben, da kräftige Farben Tsetsefliegen anlocken können. Wenn es dunkel wird, kommen vermehrt Mücken. Wir empfehlen, dass Sie am Abend eine Bluse oder einen Pullover mit langen Ärmeln anziehen.
 
Sie können auch gerne ein Mückenspray für die Haut mitnehmen. In der Früh und am Abend kann es kühl sein – es ist deswegen eine gute Idee eine Jacke oder einen dicken Pullover zu mitbringen. Vergessen Sie auch nicht vielleicht ein Fernglas mitzunehmen, damit Sie die Tiere besser sehen können. 

Handgepäck

Wir empfehlen, dass Sie folgende im Handgepäck packen: 
  • Reisepass 
  • Impfausweis
  • Flugkarten 
  • Kreditkarten und Bargeld 
  • Medizin gegen Malaria 
  • Lebensnotwendige Medizin 
  • Kamera und Fernglas 
  • Sonnenbrille 
  • Handy, Ladegerät und andere Elektronik 
  • Bekleidung für ein paar Tage (falls der Koffer verspätet ist) 
  • Medizin gegen Diarrhö 
  • Kameraschutz, damit sie vor dem feinen afrikanischen Sand geschützt wird 

Währung in Südafrika

Die Landeswährung in Südafrika sind südafrikanischer Rand (abgekürzt ZAR oder R). An den meisten Orten ist es möglich mit VISA und anderen internationalen Kreditkarten zu zahlen, aber wir empfehlen trotzdem, dass Sie Bargeld mitbringen. Bargeld ist am einfachsten, wenn Sie zum Beispiel Souvenirs oder Getränke kaufen möchten. 
 
Auf Lamai Safari Lodges ist es möglich mit beidem, VISA und Rand zu bezahlen. 
 
Überprüfen Sie die Währung

Trinkgeld

In Südafrika ist es üblich, in Hotels und Restaurants 10-15 % Trinkgeld zu geben. Fremdenführer werden in der Regel nach ihrer Leistung entlohnt - und zwar vorzugsweise pro Tag, wenn es sich um einen Fremdenführer handelt, der Sie mehrere Tage begleitet.
 
In unserer Lodge im Krügerpark möchte man jedoch, dass Sie das Trinkgeld bei der Abreise an den Manager der Lodge geben. Der Manager wird dann das Trinkgeld unter allen aufteilen, damit niemand vergessen wird.
 
Ein guter Richtwert für Trinkgelder für das Personal liegt zwischen 800 und 1000 Rand pro Gast und Woche.
 
Es ist natürlich freiwillig, ob Sie Trinkgeld geben möchten oder nicht. Da das Trinkgeld jedoch einen bedeutenden Teil des Gehalts der Einheimischen ausmacht, empfehlen wir Ihnen, sich an die landesüblichen Gepflogenheiten zu halten und ein Trinkgeld zu geben, wenn Sie mit dem erhaltenen Service zufrieden sind.

Zeitunterschied

Südafrika ist 1 Stunde vor Deutschland, wenn es Winterzeit ist. Bei Sommerzeit in Deutschland ist kein Unterschied. 

Sprache

Die offiziellen Sprachen sind Englisch (etwa 3,5 Millionen) und Afrikaans (fast 6 Millionen). Darüber hinaus gibt es neun Bantusprachen: Ndebele, Pedi, Sotho, Swazi, Tsonga, Tswani, Venda, Xhosa und Zulu, die von über 39 Millionen Menschen gesprochen werden.
 
Englisch ist jedoch die am weitesten verbreitete Sprache.

Mücken

Wie an so vielen anderen Orten gibt es auch in Südafrika Mücken. Nehmen Sie daher unbedingt Mückenspray mit auf Ihre Reise, damit Sie vor allem Ihre Beine und Hände einsprühen können. Es ist auch eine gute Idee, langärmelige Blusen/Hemden und lange Hosen für die Abende mitzunehmen.
 
Die meisten Unterkünfte in Südafrika haben Moskitonetze in den Zimmern, und bei Lamai Safari Lodges werden alle Lodges und Chalets alle 2-3 Monate besprüht, um die Zahl der Insekten zu minimieren.

Elektrizität und Aufladung von Handys u.a.

In Südafrika werden 220 oder 230 Volt verwendet und die Stecker haben drei große runde Löcher. Es ist daher notwendig, einen Adapter mitzubringen, wenn Sie elektrische Geräte mit einem deutschen Stecker verwenden möchten.
 
In den Lamai Safari Lodges stehen in allen Zimmern Adapter zur Verfügung, damit Sie Ihre mitgebrachten Elektrogeräte benutzen können.

Verschiedenes Info

Rauchen: In der Lodge im Krüger-Nationalpark ist das Rauchen in ausgewählten Außenbereichen erlaubt. Wir empfehlen Ihnen, das Personal zu fragen, wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie rauchen dürfen.
 
Internet: In den Lamai Safari Lodges gibt es im Essbereich Netzempfang, die Qualität kann jedoch von Tag zu Tag variieren. In den anderen Hotels gibt es oft W-LAN, aber das ist von Hotel zu Hotel unterschiedlich.

Adresse der Lodge

Lamai Safari Enyatikulu
Farm Try 153 kr Maruleng, R40
1380 Hoedspruit
Sydafrika

Einfuhr von Pflanzen, Samen und Pflanzenteilen

Reisenden ist es nicht gestattet, ohne gültiges Pflanzengesundheitszertifikat Pflanzen, Samen und sonstige, pflanzliche Produkte bei Reisen in Länder außerhalb der EU einzuführen. Diese Regeln sind auch für kleine Mengen an Pflanzen und pflanzliche Produkte gültig. Lesen Sie mehr über die Vorschriften hier.

Mitgebrachte Medikamente

Jedes Land kann seine eigenen Vorschriften für die Mitnahme von Medikamenten haben. Erkundigen Sie sich bei der Botschaft des jeweiligen Landes nach den Vorschriften. Nach unserer Erfahrung gelten in der Regel die folgenden Praktiken.
 
Lassen Sie sich von Ihrem Arzt ein Attest in englischer Sprache ausstellen, das folgende Angaben enthält:
  • Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Reisepassnummer
  • Weshalb Sie behandelt werden
  • Womit Sie behandelt werden (Name und Stärke des Medikaments)
  • Welche Menge Ihnen verschrieben wird (Menge pro Tag)
  • Denken Sie immer daran, das Medikament in der Originalverpackung mitzunehmen.

Bitte beachten Sie, dass das oben beschriebene Verfahren bis zu einem Monat dauern kann. Informieren Sie sich rechtzeitig (mindestens einen Monat) vor Ihrer Abreise über die Anforderungen.

Sicherheit in Südafrika

Südafrika ist im Allgemeinen ein sehr sicherer Ort zum Reisen und die große Mehrheit der Einheimischen ist sehr freundlich und hilfsbereit.
 
Wie in anderen Entwicklungsländern sollten Sie sich jedoch darüber im Klaren sein, dass ein großer Teil der Bevölkerung arm ist und große Anstrengungen unternimmt, um ihre Familien zu ernähren. Infolgedessen werden Touristen manchmal Opfer von Diebstählen.
 
Um zu vermeiden, dass Sie in eine solche Situation geraten, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Ratschläge zu befolgen:
  • Gehen Sie nicht allein aus dem Hotel, vor allem nicht abends.
  • Wenn Sie einen Ausflug machen oder essen gehen wollen, bitten Sie das Hotel, Ihnen ein Auto zur Verfügung zu stellen, anstatt ein Taxi auf der Straße zu rufen.
  • Denken Sie daran, mit dem Fahrer den Abholort und die Abholzeit zu vereinbaren, wenn er Sie absetzt, damit Sie sich nicht darum kümmern müssen,
  • Nehmen Sie nicht Ihren wertvollsten Schmuck mit auf die Reise
  • Tragen Sie eine (Gürtel-)Tasche mit Ihren Wertsachen nahe am Körper, wenn Sie ausgehen - laufen Sie nicht mit Kamera, Handy und Geldbörse offen herum.
  • Nutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand und gehen Sie kein Risiko ein

Safari in Südafrika mit Kindern

Unsere Safarireisen nach Südafrika sind ideal für Familien mit Kindern. Sie wohnen während der gesamten Safari in der gleichen schönen Lodge und erleben bei den täglichen Pirschfahrten von der Lodge aus tolle Safarierlebnisse in einem kinderfreundlichen Tempo.
 
Da alle Pirschfahrten in offenen Safarifahrzeugen durchgeführt werden, ist es wichtig, dass die Kinder ruhig sitzen können und nicht schreien, um die Sicherheit und die Wildtiere zu schützen. Es ist daher eine gute Idee, mit den Eltern zu besprechen, ob sie eine "leise Stimme" mit auf die Safari nehmen können.
 
Kinder unter 3 Jahren dürfen nicht an Pirschfahrten teilnehmen, können aber den Swimmingpool und andere Einrichtungen der Lodge in Begleitung eines Elternteils oder eines anderen Erwachsenen nutzen.

"Mein bester Urlaub aller Zeiten - alles hat funktioniert und nichts wurde dem Zufall überlassen - GROSSEN Dank an Flamingo Urlaub"

- Allan Kristensen

"Ich habe nur Positives zu sagen und ein großes Dankeschön an Flamingo Urlaub und die Mitarbeiter der Lodge für einen unvergesslichen und gut organisierten Urlaub."

- Anette Sørgensen

"Unsere Guides waren sehr kompetent und haben alles dafür getan, dass wir möglichst viel erleben konnten. Wir danken Flamingo Urlaub für einen wirklich guten und erlebnisreichen Urlaub."

- Annette og Hans

"Fantastische Reise nach Tansania und Sansibar. Wir haben alle Big Five gesehen und noch viel mehr. Wir würden gerne wieder mit FlamingoUrlaub reisen."

- Fra TrustPilot