Spezialisiert auf Safaris und Rundreisen
Schreiben Sie uns auf info@flamingourlaub.de
Rufen Sie uns an: 030 466 904 23
Menü

Safari im Lake Manyara National Park

Der Lake Manyara National Park ist ein unglaublich schönes Gebiet im Norden Tansanias. Der Park ist vor allem für seine beeindruckend vielfältige Natur und eine unglaublich reiche Tier- und Vogelwelt bekannt. Er ist ideal für Naturliebhaber, Vogelbeobachter und abenteuerlustige Reisende.

Lake Manyara National Park

Die einzigartige Landschaft

Der Lake Manyara National Park im Norden Tansanias ist ein wahres Juwel an natürlicher Schönheit und ökologischer Vielfalt. Dieser Park ist vor allem für den beeindruckenden Lake Manyara bekannt, einen großen Süßwassersee, der ein vielfältiges Ökosystem beherbergt.

Umgeben von üppigen Wäldern, offenem Grasland und den dramatischen Hängen des Rift Valley bietet der Park eine unvergleichliche Artenvielfalt. Diese einzigartige Landschaft des Manyara-Sees ist eine Oase für unzählige Tier- und Pflanzenarten und damit ein wichtiger Lebensraum in der Region.

Die reiche Tierwelt

Die reiche Tierwelt im Lake Manyara National Park umfasst nicht nur die berühmten baumkletternden Löwen, sondern auch große Populationen von Elefanten, Giraffen und Pavianen sowie eine Vielzahl von Vogelarten, die Vogelbeobachter aus aller Welt anziehen.

Die Wälder des Parks beherbergen seltene und exotische Arten, während die Graslandschaften und Feuchtgebiete perfekte Bedingungen für eine reiche Vogelwelt bieten, darunter Flamingos, Pelikane und viele andere Arten.

Besucher des Lake Manyara National Park können sich auf ein Erlebnis voller natürlicher Schönheit und Abenteuer freuen.

Der Park bietet ein breites Spektrum an Aktivitäten, von Safaris und Vogelbeobachtungen bis hin zu Wanderungen und Fototouren, und ist damit ein ideales Ziel für Naturliebhaber aller Art.

Mit seiner unglaublichen Naturschönheit, seiner reichen Tierwelt und seiner wichtigen ökologischen Rolle ist der Lake Manyara National Park ein wesentlicher Bestandteil des tansanischen Naturerbes und ein unbezahlbarer Schatz, den zukünftige Generationen genießen und bewahren können.

Fakten über Tansania
  • Dodoma
  • Englisch und Swahili
  • Tansaniischer Shilling
  • 53,5 Millionen
  • 20°C - 30°C
  • Sommerzeit + 1 Stunde, Winterzeit + 2 Stunden
  • 4 Nächte auf ereignisreicher Safari
  • 5 Nächte mit Badeurlaub auf Sansibar
  • Lake Manyara
  • Tarangire
  • Ngorongoro Krater
  • Viele Safarierlebnisse in kurzer Zeit
  • Exotischer Urlaub auf Sansibar
Im Preis inklusive
  • 12 Tage
  • Einschließlich Flugtickets
  • Gepäck inbegriffen
  • Inklusive Transfer und Führung
  • Mahlzeiten wie im Programm beschrieben
Pris pr. Person ab
2.580 Euro
Mehr lesen
  • 5 Nächte auf Safari mit Vollpension
  • Serengeti Nationalpark
  • Lake Manyara
  • Ngorongoro Krater
  • Tarangire Nationalpark
Im Preis inklusive
  • 8 Tage
  • Einschließlich Flugtickets
  • Gepäck inbegriffen
  • Inklusive Transfer und Führung
  • Mahlzeiten wie im Programm beschrieben
Pris pr. Person ab
2.740 Euro
Mehr lesen

Geografischer Überblick

Die Landschaft des Parks

Abgesehen vom Lake Manyara selbst ist die Landschaft des Parks eine außergewöhnliche Mischung aus verschiedenen Ökosystemen. Die dichten, grundwassergespeisten Wälder im nördlichen Teil des Parks beherbergen eine reiche Flora und Fauna, darunter zahlreiche Primaten- und Vogelarten.

Diese üppigen Wälder gehen im Süden allmählich in offene Savannen und Akazienwälder über, wo große Weidetiere wie Zebras und Antilopen sowie Raubtiere im hohen Gras lauern können.

Die Gregory Rift Mountains, die eine dramatische Kulisse bilden, sind nicht nur ein atemberaubender Anblick, sondern spielen auch eine wichtige Rolle im Ökosystem, da sie das Klima und die Niederschlagsmuster in diesem Gebiet beeinflussen.

Die biologische Vielfalt des Parks

Diese geografische Vielfalt ist entscheidend für die reiche biologische Vielfalt des Parks. Sie ermöglicht das Gedeihen einer breiten Palette von Tier- und Pflanzenarten und macht den Park zu einem beliebten Studiengebiet für Wissenschaftler und zu einem Paradies für Natur- und Tierliebhaber.

Das abwechslungsreiche Gelände macht jeden Winkel des Parks einzigartig, von feuchten Wäldern bis hin zu Trockensavannen, was den Besuchern ein reichhaltiges und vielfältiges Safarierlebnis bietet.

Die Landschaften des Parks sind also nicht nur schön anzusehen, sondern auch wichtig für die Erhaltung der ökologischen Vielfalt und eine wichtige Ressource für die Naturschutzbemühungen.

Wildtiere und Safari

Tierische Vielfalt

Der Lake Manyara National Park mit seiner beeindruckenden Artenvielfalt ist ein idealer Ort für Tierbeobachtungen. Neben den ikonischen baumkletternden Löwen beherbergt der Nationalpark eine der weltweit größten Konzentrationen von Pavianen, deren Sozialverhalten und Interaktionen ein faszinierender Anblick sind.

Der Park beherbergt auch große Elefantenpopulationen, die oft in Familiengruppen durch die üppigen Wälder streifen. Darüber hinaus sind Giraffen, Zebras und verschiedene Antilopenarten wie Impala und Wasserbock in den offenen Savannen des Manyara-Sees und an den Ufern des Sees häufig zu sehen.

Reiche Vogelwelt

Für Vogelliebhaber ist der Lake Manyara ein wahres Paradies. Mit über 400 registrierten Vogelarten, darunter viele Zugvogelarten, ist der Park ein Hotspot für die Vogelbeobachtung. Der Lake Manyara National Park ist vor allem für seine großen Schwärme von Flamingos bekannt, die dem Seeufer ein farbenfrohes Aussehen verleihen, sowie für eine Vielzahl von Reihern, Störchen, Pelikanen und vielen anderen Vogelarten.

Ökosystem

Der Lake Manyara bietet nicht nur die Möglichkeit, diese Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten, sondern vermittelt auch einen Einblick in die dynamischen Ökosysteme, die eine so vielfältige Tierwelt beherbergen. Das abwechslungsreiche Gelände des Parks, das von Feuchtgebieten bis hin zu bewaldeten Gebieten reicht, schafft ideale Bedingungen für diese Fülle an Wildtieren und macht einen Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis für jeden Naturliebhaber.

Dieser Reichtum an Wildtieren in Kombination mit den malerischen Landschaften des Parks macht den Lake Manyara National Park zu einem unverzichtbaren Erlebnis für jeden Natur- und Tierliebhaber.

Lesen Sie hier über die Fotosafari in Tansania

Häufig gestellte Fragen

Der Park ist berühmt für seine baumkletternden Löwen, große Pavianherden und eine große Population von Elefanten, Giraffen, Zebras und verschiedenen Antilopenarten.

Der Park bietet eine Mischung aus üppigen Wäldern, offenem Grasland, Akazienbäumen, Feuchtgebieten und den dramatischen Hängen des Gregory Rift Mountains.

Ja, der Park ist ein Paradies für Vogelbeobachter mit über 400 registrierten Vogelarten, darunter Flamingos, Pelikane, Reiher und Störche.

Ja, der Park beherbergt große Schwärme von Flamingos, vor allem am Seeufer.

Besucher können Safaris, Vogelbeobachtungen, Wanderungen, Kanufahrten, Radtouren, Ausritte und Nachtsafaris unternehmen.

Die beste Zeit für einen Besuch des Parks ist von Juni bis September während der Trockenzeit, aber der Park ist das ganze Jahr über spannend.

Alternative Ausflüge

Was man tun kann

Neben den traditionellen Safaritouren zeichnet sich der Lake Manyara durch sein Angebot an Nachtsafaris aus, bei denen die Besucher das Nachtleben des Parks erleben können, einschließlich seltener Arten wie Leoparden und nachtaktiver Vögel. Kanu- und Bootssafaris auf dem See bieten eine einzigartige Perspektive und die Möglichkeit, den Reichtum des Parks an Wasservögeln und Flusspferden zu beobachten.

Die Unterkunftsmöglichkeiten reichen von luxuriösen Camps mit allen modernen Annehmlichkeiten bis hin zu rustikaleren, aber charmanten Campingplätzen und machen den Park für eine Vielzahl von Reisenden zugänglich.

Besuchszeiten

Die beste Zeit für einen Besuch des Lake Manyara National Park ist von Juni bis September während der Trockenzeit, wenn sich die Tiere um die Wasserquellen versammeln. Eine weitere gute Zeit ist von Januar bis Mitte März. Aber egal zu welcher Jahreszeit, der Park bietet dank seiner vielfältigen Natur und Tierwelt einzigartige Erlebnisse.

Lesen Sie mehr über Nationalparks in Tansania

Können wir dabei behilflich sein, die perfekte Reise für Sie zu finden?

Träumen Sie von einem unvergesslichen Abenteuer im Lake Manyara National Park, wo die Schönheit der Natur und die Vielfalt der Tierwelt zum Leben erwachen? Bei Flamingo Urlaub haben wir engagierte Reisespezialisten, die Experten in der Gestaltung maßgeschneiderter Safaris sind, die Ihre Träume erfüllen.

 

Füllen Sie das Formular aus und lassen Sie sich von einem unserer erfahrenen Berater kontaktieren, um Ihre Anforderungen zu verstehen und die perfekte Reiseroute zu erstellen. Stellen Sie sich vor, Sie erleben den beeindruckenden Manyara-See mit seiner reichen Tierwelt und den atemberaubenden Aussichten, alles sorgfältig geplant von Flamingo Urlaub.

Judith Grube
  • Judith Grube
  • Reiseberater
  • Tel: 030 466 904 23
  • E-mail: info@flamingourlaub.de