Spezialisiert auf Safaris und Rundreisen
Schreiben Sie uns auf info@flamingourlaub.de
Rufen Sie uns an: 030 466 904 23
Menü

Top 5: Attraktionen in Nairobi

In Kenias Hauptstadt Nairobi gibt es immer etwas zu tun. Die Stadt, die benachbarten Vororte und der Nairobi-Nationalpark bieten eine Fülle von kulturellen Erlebnissen für die ganze Familie. Lesen Sie mehr über die Top 5 der Attraktionen, die man in Nairobi gesehen haben muss.

1. das Karen-Blixen-Museum

Das Karen Blixen Museum in Nairobi ist eine faszinierende kulturelle Attraktion, die einen Einblick in das Leben und Werk der berühmten dänischen Schriftstellerin Karen Blixen bietet.

Das Museum war einst Blixens afrikanisches Zuhause und das Zentrum ihrer Kaffeeplantage.

Hier verbrachte sie viele Jahre ihres Lebens und ließ sich zu ihrem weltberühmten Buch "Out of Africa" inspirieren, in dem sie ihr Leben in Kenia zwischen 1917 und 1931 schildert.

Das Haus selbst, das 1912 von dem schwedischen Ingenieur Åke Sjögren erbaut wurde, ist in seiner ursprünglichen Form erhalten geblieben und vermittelt den Besuchern einen Eindruck vom Leben auf einer Kaffeeplantage zu Beginn des 20.

Die Inneneinrichtung des Museums umfasst Originalmöbel aus Blixens Zeit in Kenia sowie Artefakte aus dem Film "Out of Africa", der auf ihrem Buch basiert und mit mehreren Oscars ausgezeichnet wurde.

Die Besucher des Karen-Blixen-Museums erhalten eine Führung durch das Haus und die wunderschönen Gärten. Diese Führungen bieten ein tieferes Verständnis für Blixens Leben und Werk sowie für den Einfluss, den ihre Zeit in Afrika auf ihr Schreiben hatte.

Der kleine Vorort, der das Museum umgibt und etwa 10 Kilometer von Nairobi entfernt liegt, wird zu Ehren von Blixen auch "Karen" genannt. Die Gegend ist für ihre Ruhe und Schönheit bekannt und ein beliebter Ort für Einheimische und Touristen gleichermaßen.

Zusätzliche Reisen

Wenn Sie möchten, können Sie eine Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha machen. Lake Naivasha ist für seine groβe Population an Flusspferden bekannt, aber hier leben auch viele verschiedene Vögel, zum Beispiel Pelikane, Kronenkraniche und Adler. Sie können auch Antilopen und andere Tiere sehen.
 
Bei der Fahrt kommen Sie auch vorbei Crescent Island. Hier wohnen nur pflanzenfressende Tiere wie Zebras, Gnus und Antilopen. Wenn die Wasserhöhe nicht zu hoch ist, können Sie von Boot gehen und diese kleine Insel und die Tiere, die dort leben, aus der Nähe erleben.

Mehr lesen

Verlängern Sie Ihre Reise um einen zusätzlichen Tag in Nairobi und entdecken Sie einige der Highlights der Stadt. Auch für Kinder geeignet.
 
Highlights:
Das Elefantenwaisenhaus: Die meisten der Elefanten- und Nashornbabys, denen Sie hier begegnen, haben ihre Mütter durch Heckenschützen verloren und waren in der Wildnis zum sicheren Tod verurteilt. Hier erhalten die Tiere eine zweite Chance und das Ziel ist ein freies Leben in einem der kenianischen Nationalparks - ein jahrelanges Werk der Liebe.
 
Mittagessen im Carnivore: Das Restaurant ist weltberühmt für seine Spieße und hat sowohl Strauß als auch Krokodil auf der Speisekarte. Es gibt auch vegetarische Optionen.
 
Karen-Blixen-Museum: Hier lebte die dänische Schriftstellerin während ihrer Zeit in Kenia. Sie können an einer Führung durch das Haus teilnehmen oder selber durch den Garten gehen. Es sind noch Einrichtungsgegenstände und Artefakte aus ihrer Zeit als Kaffeeproduzentin erhalten.
 
Giraffenzentrum: Lernen Sie das große Tier mit den schönen Augen kennen. Von einer Terrasse auf dem Gelände aus können Sie eine Giraffe aus der Hand füttern, sie streicheln und vielleicht sogar umarmen und den ersten Giraffenkuss Ihres Lebens bekommen.
 
Inklusive: Unterkunft im Tamarind Tree Hotel mit Vollpension

Mehr lesen

Ein eigenen Safari-Jeep mit Guide/Fahrer zu haben gibt groβe Flexibilität.
 
Der Guide hat groβe Erfahrung und weißt wo die gröβte Chancen sind, um verschiedene Tiere zu finden und wie lange es dauert zu nächster Unterkunft zu fahren. Sie entscheiden selber wie lange Sie in jeder Stelle bleiben möchten und ob Sie auf dem Weg Pausen machen möchten.

Mehr lesen

2. Giraffenzentrum Nairobi

Das Giraffe Centre im Vorort Lang'ata, etwa 20 km von Nairobi entfernt, ist eine einzigartige Attraktion, die vom African Fund for Endangered Wildlife (AFEW Kenya) eingerichtet wurde.

Der Hauptzweck des Zentrums besteht darin, Schulkindern aus der Umgebung die kenianische Tierwelt und Umwelt näher zu bringen.

Es heißt aber auch einheimische und internationale Besucher willkommen, um mit Giraffen, den größten lebenden Tieren der Erde, auf Tuchfühlung zu gehen.

Eines der unvergesslichsten Erlebnisse hier ist die Möglichkeit, Giraffen von einer Plattform aus zu füttern, wo man sie nicht nur streicheln, sondern möglicherweise auch einen "Kuss" von diesen majestätischen Geschöpfen erhalten kann.

Neben den Giraffen beherbergt das Giraffe Centre auch mehrere Warzenschweine, die sich frei auf dem Gelände bewegen und das authentische und natürliche Erlebnis noch verstärken.

Wer die seltenen Rothschild-Giraffen in ihrer natürlichen Umgebung sehen möchte, dem sei ein Besuch im Lake Nakuru National Park.

Hier haben Sie die Möglichkeit, diese seltenen Giraffen in ihrem natürlichen Lebensraum zu erleben - eine einzigartige Ergänzung zu jedem Safari-Erlebnis in Kenia.

Fakten über Kenia
  • Nairobi
  • Englisch und Swahili
  • Kenia Shilling (KES)
  • 34.7 Millionen
  • 20°C - 30°C
  • Sommerzeit + 1 Stunde, Winterzeit + 2 Stunden
  • Aberdare Nationalpark
  • Samburu Wildreservat
  • Solio Conservancy
  • Lake Naivasha
  • Masai Mara Reservat
  • 7 Nächte auf safari mit Vollpension
Im Preis inklusive
  • 10 Tage
  • Einschließlich Flugtickets
  • Gepäck inbegriffen
  • Inklusive Transfer und Führung
  • Mahlzeiten wie im Programm beschrieben
Pris pr. Person ab
2.520 Euro
Mehr lesen
  • 4 Nächte auf Safari mit Vollpension
  • 7 Nächte auf einem schönen Hotel in Mombasa
  • Lake Nakuru
  • Masai Mara
  • Viel Safari in wenigen Tagen
Im Preis inklusive
  • 14 Tage
  • Einschließlich Flugtickets
  • Gepäck inbegriffen
  • Inklusive Transfer und Führung
  • Mahlzeiten wie im Programm beschrieben
Pris pr. Person ab
2.680 Euro
Mehr lesen

3. Das Restaurant Carnivore in Nairobi

Nairobi, die pulsierende Hauptstadt Kenias, ist eine Stadt der Kontraste und Überraschungen, in der das pulsierende Stadtleben auf einzigartige Naturerlebnisse direkt vor der Haustür trifft.

Im Zentrum dieser dynamischen Metropole liegt das Carnivore Restaurant, ein kulinarisches Paradies für Fleischliebhaber.

Das Restaurant ist für seine außergewöhnliche Zubereitung von Fleischgerichten bekannt und serviert eine Vielzahl von verschiedenen Fleischsorten. Das Fleisch wird auf beeindruckenden Masai-Schwertern über einem offenen Grill in der Mitte des Raumes gegart. Die Gerichte werden dann auf gusseisernen Tellern serviert, was dem Erlebnis einen rustikalen Charme verleiht.

Das Carnivore, das früher für sein Wildfleisch bekannt war, darunter so einzigartige Sorten wie Giraffe, Gnu, Strauß und Krokodil, änderte seine Speisekarte 2004 im Einklang mit neuen Vorschriften. Die Speisekarte umfasst nun eine breite Palette von Fleischsorten wie Rind, Schwein, Lamm, Huhn sowie Strauß und Krokodil aus Zuchtbetrieben, was weiterhin Einheimische und Touristen gleichermaßen anzieht.

Das "All-you-can-eat"-Konzept des Restaurants zieht die Gäste an, die eine endlose Auswahl an frisch gegrilltem Fleisch genießen können.

Neben Fleischgerichten bietet Carnivore auch eine Auswahl an vegetarischen Gerichten und eine breite Palette an Salaten.

Das Carnivore Restaurant ist also nicht einfach nur ein Lokal, sondern eine echte gastronomische Institution in Nairobi, die ein unvergessliches und andersartiges Esserlebnis verspricht.

Häufig gestellte Fragen

Ja, Orte wie der Karura Forest und der Nairobi National Park bieten mit ihrem Reichtum an Wildtieren und malerischen Landschaften fantastische Möglichkeiten für die Naturfotografie.

Das Karen Blixen Museum bietet einen Einblick in das Leben und Werk der berühmten dänischen Schriftstellerin mit Führungen durch ihr ehemaliges Wohnhaus und ihre wunderschönen Gärten.

Das Giraffe Manor ist ein einzigartiges Boutique-Hotel, in dem Sie beim Frühstück erleben können, wie Giraffen buchstäblich ihre Köpfe durch die Fenster strecken.

Der David Sheldrick Wildlife Trust ist bekannt für seine Arbeit zur Rettung und Rehabilitierung verwaister Elefanten und bietet Besuchern die Möglichkeit, sich über diese Bemühungen zu informieren und sie zu unterstützen.

4. David Sheldrick Wildlife Trust

Eines der Highlights in Nairobi ist der David Sheldrick Wildlife Trust, der sich innerhalb der Grenzen des Nairobi-Nationalparks befindet.

Verwaiste Babyelefanten

Dieses Zentrum wurde 1977 von Dr. Dame Daphne Sheldrick in Erinnerung an ihren verstorbenen Mann David gegründet und widmet sich der Pflege verwaister Elefantenbabys. Diese jungen Elefanten werden gepflegt und rehabilitiert, bis sie stark genug sind, um in die Wildnis zurückzukehren.

Neben den Elefanten bietet das Zentrum den Besuchern die Möglichkeit, Nashörner, Zebras, Antilopen und andere Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten.

Engagierte Mitarbeiter

Es sind nicht nur die Wildtiere, die den David Sheldrick Wildlife Trust zu etwas Besonderem machen, sondern auch der unglaubliche Einsatz der engagierten Mitarbeiter und Freiwilligen. Sie setzen sich unermüdlich für den Schutz des kenianischen Ökosystems ein und bilden unter anderem Ranger aus, um die Wilderei zu bekämpfen. Sie patrouillieren in den Savannen und im Busch, um Tierfallen zu entfernen und verletzte Tiere zu retten - ein entscheidender Teil des Schutzes von Kenias Naturschätzen.

Elefanten in freier Wildbahn

Im Jahr 2018 war die Waisenhausherde des David Sheldrick Wildlife Trust auf über 150 Elefanten angewachsen, weitere 85 sind noch auf Unterstützung in der Wildnis angewiesen. Für diejenigen, die davon träumen, wilde Elefanten in größerem Maßstab zu erleben, ist unsere Reise Safari Kenia und Sansibar, bei der Sie den Amboseli-Nationalpark besuchen, die ideale Wahl.

Dieser Park ist für seine große Population von etwa 900 Elefanten bekannt und bietet ein umfassenderes Safarierlebnis, das das, was Sie im Nairobi-Nationalpark und beim David Sheldrick Wildlife Trust sehen, ergänzt.

5. Karuna Forest

In Nairobi, einer Stadt, die für ihre Energie und Dynamik bekannt ist, gibt es ruhige Oasen, die eine Flucht aus der Hektik der Stadt bieten.

Der Karura Forest ist ein solches Juwel, ein beeindruckender Stadtwald, der sich über 1.000 Hektar im Norden Nairobis erstreckt.

Vielfältige Tierwelt

Dieser Wald ist nicht nur einer der größten städtischen Wälder der Welt, sondern beherbergt auch eine bemerkenswerte Vielfalt an Wildtieren, darunter mehr als 605 Arten. Den Besucher erwartet eine faszinierende Tierwelt, darunter drei verschiedene Antilopenarten, zahlreiche Reptilienarten, über 200 Vogelarten und eine Vielzahl bunter Schmetterlinge.

Der Karura Forest ist eine einzigartige Mischung aus Natur und Erholung im Herzen von Nairobi.

Er bietet eine dringend benötigte Verschnaufpause und ist ein idealer Ort für Naturfotografie und Entspannung.

Der Karura Forest bietet nicht nur eine reiche Tierwelt, sondern auch eine Fülle von Naturschönheiten. Der Wald ist voll von farbenfrohen, duftenden Blumen und Bäumen, die sich über eine Fläche von 632 Hektar erstrecken, und ist gespickt mit malerischen Wasserfällen und Flüssen. Diese landschaftlich reizvollen Gebiete laden zu erholsamen Spaziergängen und Radtouren ein, bei denen die Besucher tolle Naturfotos machen und eine Pause vom hektischen Stadtleben genießen können.

Können wir dabei behilflich sein, die perfekte Reise für Sie zu finden?

Träumen Sie davon, die faszinierenden Sehenswürdigkeiten Nairobis zu erleben und in das reiche kulturelle Erbe Kenias einzutauchen? Unsere fachkundigen Reiseberater helfen Ihnen gerne bei der Planung einer unvergesslichen Reise in das Herz von Kenia. Nairobi, eine Stadt mit pulsierendem Leben und unvergleichlichen Naturerlebnissen, bietet alles von Elefanten- und Giraffenbegegnungen bis hin zu den kulturellen Tiefen des Karen Blixen Museums.

 

Füllen Sie das Formular aus und einer unserer Reiseberater wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Reise individuell zu gestalten. Ganz gleich, ob Sie die ruhige Schönheit des Karura-Waldes erkunden, ein Frühstück inmitten von Giraffen im Giraffe Manor genießen oder sich von den Geschichten im Karen Blixen Museum bereichern lassen möchten, wir passen Ihre Reise an Ihre Träume an.

 

Machen Sie noch heute den ersten Schritt zu Ihrem Nairobi-Abenteuer und bereiten Sie sich darauf vor, in dieser dynamischen und vielfältigen Stadt Erinnerungen zu schaffen, die ein Leben lang halten werden. Wir helfen Ihnen, das Beste zu entdecken, was Nairobi zu bieten hat, von den versteckten Juwelen im Herzen der Stadt bis hin zu den großartigen Naturwundern, für die Kenia so berühmt ist.

Judith Grube
  • Judith Grube
  • Reiseberater
  • Tel: 030 466 904 23
  • E-mail: info@flamingourlaub.de